Wahlservice zur Europawahl 2019
Am 26. Mai wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“ erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden EU-Wahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen Anfang Mai eine „Amtliche Wahlinformation – Europawahl 2019“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl bundesweit (an einen Haushalt) verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung.

Diese ist nämlich mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet einen Zahlencode für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet, einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert sowie einen Strich-Code für die schnellere Abwicklung bei der Wahl selbst (für das Wählerverzeichnis). Doch was ist mit all dem zu tun?

Zur Wahl am 26. Mai im Wahllokal bringen Sie den personalisierten Abschnitt und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Damit erleichtern Sie die Wahlabwicklung, weil wir nicht mehr im Wählerverzeichnis suchen müssen.

Wahlkarten

Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl. Nutzen Sie dafür bitte das Service in unserer „Amtlichen Wahlinformation“, weil dieses personalisiert ist. Nun drei Möglichkeiten: Persönlich in der Gemeinde, schriftlich mit der beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert oder elektronisch im Internet. Mit dem personalisierten Code auf unserer Wählerverständigungskarte in der „Amtliche Wahlinformation“ können Sie rund um die Uhr auf www.wahlkartenantrag.at  Ihre Wahlkarte beantragen.

UNSERE TIPPS: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 22. Mai. Je nach Antragsart erfolgt die Zustellung zumeist mittels eingeschriebener Briefsendung auf Ihre angegebene Zustelladresse. Die Wahlkarte muss spätestens am 26. Mai 2019, 17 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen. Sie haben weiters die Möglichkeit, die Wahlkarte am Wahltag bei jedem geöffneten Wahllokal oder bei jeder Bezirkswahlbehörde abzugeben.

Gemeinderatssitzung
Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Deutschlandsberg hält am Dienstag, den 26. März 2019 um 18.15 Uhr im Kultur- und Veranstaltungszentrum EbenE2 (Deutschlandsberg, Hauptplatz 20) seine nächste Gemeinderatssitzung ab.

Tagesordnung

Burgmuseum Archeo Norico - Saisonstart
Das Burgmuseum Archeo Norico startet am Freitag, den 15. März 2019 in die neue Museumssaison und wartet heuer mit einer besonderer Ausstellung auf.

Höhepunkt des Ausstellungsjahres ist neben den acht exklusiven Ausstellungen mit über 5.000 Exponaten eine Gedächtnisausstellung anlässlich des 160. Todestages Erzherzog Johanns, die ab Mai in der hauseigenen Galerie präsentiert wird. Außerdem kann man bei einem Museumbesuch erstmals den neuen Rundweg in der revitalisierten Kernburg, der vom inneren Burghof über die Zisternenanlage zur Ringmauer hoch über der Laßnitzklause führt, erkunden. Nach der Winterpause hat auch das Burghotel wieder für Sie geöffnet.

Alle Infos finden Sie unter www.archeonorico.at.

Stadtgalerie
Mit der Eröffnung der Osterausstellung am 21. März 2019, um 19.00 Uhr in der Stadtgalerie beginnen die österlichen Aktivitäten am Hauptplatz.

Erich Nauschnig
zeigt in seiner Ausstellung Fotos rund um österliches Brauchtum sowie Impressionen der Deutschlandsberger Riesen-Ostereier. Weiters präsentiert Dr. Karl Fanta seine eindrucksvolle internationale Ostereier-Sammlung. Die Ausstellung ist bis 22. April 2019 jeweils Freitag von 09.00 – 12.00 /15.00 – 18.00 Uhr, Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr und Sonntag von 15.00 – 18.00 Uhr zu sehen.

Die aktuelle Ausstellung „Kunst aus Osttirol“ von Hannes Egger läuft noch bis 17. März 2019.

Stadtflohmarkt
Das Stadtmarketing und die Betriebe am Hauptplatz laden am 30. März 2019 zum Stadtflohmarkt ein.

Alle – ob Kinder oder Erwachsene – können sich ohne Standgebühr von 8.00 – 13.00 Uhr am Hauptplatz am Flohmarkt beteiligen oder Neues wie Gebrauchtes zu sensationellen Preisen erwerben. In den Geschäften gibt es bereits ab 28. März 2019 viele Angebote. Weiters laden die Betriebe am Hauptplatz vom 4. – 6. April 2019 zu ihren Schnäppchentagen mit vielen attraktiven Aktionen ein.

Infos und Anmeldungen für den Stadtflohmarkt:

Tel: 03462 / 2011-271
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!