Newsletter abonieren


Advent in Deutschlandsberg

Wenn der Advent in Deutschlandsberg Einzug hält und die festlich geschmückte Stadt im Lichterglanz strahlt, beginnt wieder eine besonders schöne Zeit.

Bezaubernd romantisch präsentiert sich die beleuchtete Innenstadt mit einem einladenden, vielfältigen Adventprogramm. Heuer werden erstmals zusätzlich Lichterketten auf den Baumkronen für ein stimmungsvolles Ambiente in unserer Innenstadt sorgen und das Adventdorf mit den Kunsthandwerks- und Glühweinständen lädt zum Gustieren und Verweilen ein.

Daheim in Österreich / Guten Morgen Österreich

(Donnerstag, 30. November 2017 und Freitag, 1. Dezember 2017, Hauptplatz)

Mit der Lichterentzündung am 30. November 2017 am Rathausplatz wird der Deutschlandsberger Advent eröffnet. Gleichzeitig macht der ORF mit seinem mobilen Studio Station am Hauptplatz. Auch am Tag darauf werden die Sendungen „Guten Morgen Österreich“ sowie „Daheim in Österreich“ live aus Deutschlandsberg ausgestrahlt.

Adventkalender in der Innenstadt

Der große Adventkalender der vergangenen Jahre verteilt sich heuer erstmals auf die Schaufenster von 23 Geschäften. Die Adventkalenderfenster werden von den Unternehmern oder Kindergärten, Schulen, Vereinen und Chören gestaltet. Das 24. Fenster ist passend bei der Stadtpfarrkirche platziert. Täglich um 17.15 Uhr werden die Fenster mit einem adventlichen Programm geöffnet, am 24. Dezember um 09.30 Uhr.

Adventdorf am Rathausplatz

(1. bis 3. Dezember 2017 und 5. bis 10. Dezember 2017, jeweils 16.00 – 19.00 Uhr)

In liebevoll dekorierten Hütten im romantischen Adventdorf werden Kunsthandwerk, Glühwein und Punsch angeboten. Ein Adventspaziergang am Hauptplatz ist ein Erlebnis für die ganze Familie. An diesen Tagen lässt eine Fahrt mit dem kostenlosen Weihnachtsbummelzug quer durch die Stadt oder mit dem Kinderkarussell die Herzen der Kinder höher schlagen. Im stimmungsvollen Rahmenprogramm – vom Weihnachtsmuszieren über Adventbasteln und -backen bis zu Tanzshows – ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder etwas Passendes dabei.

Weihnachtliche Lesungen und Basteln für Kinder

An jedem Mittwoch im Advent gibt es am Hauptplatz um 16.00 Uhr im „Café/Vinothek klein & fein“ Weihnachtsgeschichten für Kinder und an den Wochenenden Kinderbasteln im Malerbetrieb Enzi.

Nikolaus-Empfang

(Dienstag, 5. Dezember 2017, 16.30 Uhr, Rathausplatz)

Die Nikoläuse werden vor ihren Hausbesuchen mit dem Weihnachtsbummelzug am Rathausplatz einfahren und den Kindern kleine Gaben bringen.

Langer Einkaufsabend

(Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17.00 – 21.00 Uhr, Innenstadt, FMZ/salto)

Einer der Höhepunkte im Advent ist der lange Einkaufsabend. An diesem Tag kann man bis 21.00 Uhr in romantischer Atmosphäre in der Innenstadt sowie im FMZ/salto einkaufen und das Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene genießen. Zusätzlich zum Weihnachtsbummelzug und zum Kinderkarussell sind Stelzengeher unterwegs und das Adventdorf mit Handwerks- und Glühweinständen hat geöffnet. Die Hausmusik Strohmaier sorgt für die musikalische Umrahmung am Hauptplatz und die Schilcherlandbuam im Fachmarktzentrum.

Erwähnenswert ist noch, dass man in ganz Deutschlandsberg in allen Kurzparkzonen 2 Stunden und in der Hauptplatz-Tiefgarage (Einfahrt Frauentaler Straße) drei Stunden mit Parkuhr gratis parken kann.

Historischer Advent

(Freitag, 8. Dezember um 17.00 Uhr, Laßnitzhaus)

In diesem Jahr gibt es einen interessanten Vortrag zum Thema „Hollenegg – ein Paradies!“ mit Dr. Gerhard Fischer bei freiem Eintritt im Laßnitzhaus.

Friedenslichtaktion mit Benefizaktion der Rathausplatz-Wirte

Zum Abschluss der Adventfeierlichkeiten wird am 23. Dezember traditionell um 16.00 Uhr das Friedenslicht aus Bethlehem am Rathausplatz feierlich empfangen und anschließend von hunderten Läufern in alle Regionen unseres Bezirkes hinausgetragen. Die Rathausplatz-Gastronomie bietet Glühwein und Kesselgulasch an und unterstützt mit dem Reingewinn ein bedürftiges Deutschlandsberger Kind. Musik: Seven Sax4you

Am Heiligen Abend wird um 09.30 Uhr bei der Stadtpfarrkirche das letzte Adventkalenderfenster geöffnet.

Advent in den Ortsteilen


Aber auch alle Ortsteile erstrahlen im weihnachtlichen Glanz. Überall werden im festlichen Rahmen Adventkränze geweiht, die Lichter an den Christbäumen feierlich entzündet und vieles mehr.

Advent in der Innenstadt
Advent in den Ortsteilen / Adventmärkte


Gemeindeversammlung - Neuer Termin
Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner am 30. Oktober 2017 um 18.00 Uhr zu einer Gemeindeversammlung ins Laßnitzhaus ein.

Ausgehend von einem Projekt des Stadtmarketings haben Studierende der TU Graz in mehreren Phasen Empfehlungen für den Hauptplatz ausgearbeitet. Diese wurden an zwei Abenden Interessierten und Betroffenen vorgestellt und Meinungen dazu gesammelt. Bei dieser Gemeindeversammlung wird über Ergebnisse und nächste Schritte informiert.
 

Zivilschutz Probealarm
Am 7. Oktober 2017 wird in Österreich zwischen 12:00 und 12:45 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Die Signale werden von der Bundeswarnzentrale im Einsatz- und Koordinationscenter des Bundesministeriums für Inneres bzw. von den Landeswarnzentralen in den einzelnen Bundesländern ausgelöst werden. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut gemacht werden.
 

Gemeindeversammlung
Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner am 16. Oktober 2017 um 18.00 Uhr zu einer Gemeindeversammlung ins Laßnitzhaus ein.

Ausgehend von einem Projekt des Stadtmarketings haben Studierende der TU Graz in mehreren Phasen Empfehlungen für den Hauptplatz ausgearbeitet. Diese wurden an zwei Abenden Interessierten und Betroffenen vorgestellt und Meinungen dazu gesammelt. Bei dieser Gemeindeversammlung wird über Ergebnisse und nächste Schritte informiert.
 

Gemeinderatssitzung September 2017
Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Deutschlandsberg hält am 28. September 2017 um 18.15 Uhr im Laßnitzhaus (Hollenegger Straße 8) seine nächste Gemeinderatssitzung ab.

Tagesordnung